DiGA-Verzeichnis

Hersteller von Digitalen Gesundheitsanwendungen (DiGA) können einen Antrag zur Aufnahme in das DiGA-Verzeichnis beim Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) stellen.
Folgende Mitgliedsunternehmen haben in der ersten Phase eine DiGA eingereicht oder werden in Kürze einreichen.
Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es ist möglich, dass sich weitere Mitgliedsunternehmen, die sich nicht auf dieser Liste befinden, einen Antrag beim Bfarm stellen werden.

Unternehmen

Anwendung

Kontakt

Ada: Deine Gesundheits­helferin

zanadio: Das digitale Adipositasprogramm

mentalis: Plattform für die psychische Gesundheit

BlutdruckDaten + SciTIM

Horst Klier

Lindera Mobilitätsanalyse per App

somnio: Das digitale Schlaftraining

sinCephalea: Migränetherapie von MillionFriends

Selfapys Online Programme bei psychischen Erkrankungen

Vivira: Therapeutisches Training für zu Hause

Menü